Headerbild
An alle Ansprechpartner der Feriencamps!
Um die Oster wie auch Sommercamps noch attraktiver zu gestalten, habe ich an alle ehemaligen
wie auch neu angemeldeten Teilnehmer untenstehenden Text verschickt. Wäre toll, wenn ihr diese
Info auch auf eurer Homepage publik machen könntet, denn nicht alle Kinder aus eurem Verein
haben ja bereits schon mal ein Camp von uns besucht. Würde bestimmt den ein oder anderen
Interessierten dazu bewegen, an einem der Camps teilzunehmen. Da die Zusammenarbeit mit den
Sportanbietern erst kurzfristig zu Stande kam, sind diese Infos leider noch nicht im aktuellen
Flyer berücksichtigt.

An alle bisherigen und neu hinzugekommenen Campteilnehmer!
Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Sportgeschäft Wolfgang Fröhling in Zülpich, sowie dem bundesweit
agierendem Sportartikelhändler Norbert Kaptein, ist es uns gelungen die Campgebühr für Euch noch
attraktiver zu gestalten. Ihr erhaltet bereits ab den kommenden Osterferien bei jeder Campteilnahme
im Jahr 2015 einen Wertgutschein von 20,- €. Dieser kann nur mit einer möglichen Kaufsumme von
mindestens 60,- € ( in dem Fall 33,33% Ersparnis ) verrechnet werden. Die Artikel der gängigen
Markenhersteller, umfassen alle Dinge des Sports von Schuhen, über Trikots, Bälle, Trainingsanzüge
usw. Dabei spielt die Sportart selber keine Rolle. Selbst Fahrräder, wie Sie beim Triathlon benutzt
werden, können preisgünstig angeboten werden.
Wie bereits schon im vergangenen Jubiläumsjahr angeboten, bezahlen Sie bei mehrmaliger Teilnahme
Ihrer Kinder im Jahr 2015 ab dem 2. Camp nur noch 79,- € anstatt 99, - € ( 3 Tage Camp ) und 135,- €
anstatt 155,- € ( 5 Tage Camp ). Dafür entfallen aber beim 2. Camp auch der Trikotsatz, bzw. Sweatshirt
und Erinnerungspokal. Denn ich wechsele im gleichen Jahr nicht die Trikotfarbe und auch nicht das
Motiv des Pokals. Man würde ergo innerhalb ein paar Wochen das Gleiche erhalten. Die neue Regelung
ab dem 2. Camp mit ermäßigtem Preis, wurde im letzten Jahr von vielen Eltern sehr positiv aufgenommen
und auch genutzt.
Dann wüsche ich Euch auch im Namen meines Trainerstabs ein schönes Osterfest, den Kommunionskindern
eine schöne Feier und allen Kurzurlaubern ein paar erholsame Tage. Vielleicht besucht ja der ein oder
andere von den Daheimgebliebenen eines unserer Ostercamps.
In diesem Sinne bleibt gesund und bis bald mal.

Werner Nefgen
Leiter der Dürener Fußballschule

Sportverein FC Körperich 1932 e.V.

pfeil... 1.Vorsitzender: Borrelbach Arno
pfeil...Tel. privat: 06566-933424
pfeil...Tel. dienstlich: 00352-26874151

Vereinspräsentation
Gründung:

15.03.1932 durch Johann Riewer (Körperich) und Hauptlehrer Rennebeck (Mettendorf)
Ende Spielbetrieb:

1938 (kriegsbedingt)
Aufnahme Spielbetrieb:

10.10.1948 erstes Heimspiel nach dem Krieg
Wiedergründung:

24.10.1948 als Sportverein „Rot-weiß Gaytal“ in Körperich
Damaliger Vorstand:

Reuter Johann (1. Vositzender), Ademes Johann, Etscheidt Josef, Riewer Johann
1. Meisterschaftsrunde:


1949/50 in der 2. Kreisklasse Bitburg, Staffel West; beendet auf Platz 1
(38:6 Punkte, 84:21 Tore). Erfolgreichster Torschütze war Alois Kohl mit 43 Treffern

Ende Spielbetrieb:




1954 wegen Mangels an Spielern (Nach einem Spiel mit indiskutabler Schiedsrichterleistung kam es zu Tumulten; diese hatten ein Nachspiel bei der Sportbehörde in Bitburg, welches eine Platzsperre und langfristige Sperren für 6 Spieler zur Folge hatte).

Aufnahme Spielbetrieb:

1956 als FC Körperich in der 3. Keisklasse

Jugendspielbetrieb:





Zunächst eigenständig mit A- und B-Jugend. Später in einer Spielgemeinschaft mit dem SC Geichlingen/Koxhausen (A-, B- und C-Jugend). Heute umfaßt die Jugendspielgemeinschaft die Vereine aus Körperich, Geichlingen/Koxhausen, Kruchten, Nusbaum und Wallendorf. Gespielt wird im kompletten Jugendbereich (A-, B-, C-, D-, E-, F-Jugend sowie Bambinimannschaft).

Seniorenspielbetrieb:






Seit 1988 wird der Spielbetrieb im Seniorenbereich in einer Spielgemeinschaft mit dem SC Geichlingen/Koxhausen durchgeführt. Zur Saison 2009/2010 wurde die bestehende Spielgemeinschaft um die Vereine Nusbaum, Biesdorf und Wallendorf erweitert. Der 1. Mannschaft gelang der direkte Aufstieg in die Kreisliga A.

Momentan spielt die Spielgemeinschaft mit der 1. Mannschaft in der Kreisliga A, mit der 2. Mannschaft in der Kreisliga C und mit der 3. und 4. Mannschaft in der Kreisliga D

Vereinsvorsitzende:



Riewer Johann, Reuter Johann, Fisch Johann Peter, Kötz Helmut (1961 – 1967), Reuter Johann (1967 – 1971), Reicher Oswald (1971 – 1996),
Mayer Günther (1996 – 2002), Hecker Hermann-Josef ( 2002-2012), Borrelbach Arno (ab 2012)

Aktueller Vorstand:





Borrelbach Arno (Vorsitzender), Böwen Bruno (2. Vorsitzender/Platzwart), Burger Karl-Heinz (Kassierer), Schäfer Eddy (Geschäftsführer), Moos Erwin (zuständig für Jugendarbeit), Bormann Alwin, Burger Frank, Ludwig Stephan, Moos Thomas, Reicher Herbert, Böwen Yannik
(alle Beisitzer)

Mitglieder:

ca 146 aktive und inaktive Mitglieder

 

 

 

 

Copyright // Körperich 2014  I   Stand 28.07.2014 I     Impressum I  Webmaster